Aufenthalt & Infrastruktur

Übernachtung

Zeltplatz

Gleich beim Festivalgelände gibt es eine grosse Wiese, auf der Du Dein Zelt aufstellen kannst.
Die Zeltplatzgebühr ist im Festivalpass inbegriffen.

Camping-Bus

Für Camper/Büssli gibt es gleich beim Festivalgelände Standplätze. Hierfür berechnen wir eine Gebühr von CHF 50 für die 5 Tage. Tickets für einen Camper-Bus Standplatz erhältst Du im Vorverkauf zusammen mit den Festivalpässen.

Verpflegung

Marktstände

Zu den Gaumenfreuden auf dem Platz gehören leckere, alkoholfreie Getränke wie Smoothies, Chai etc. und ein breites Angebot vegetarischer/veganer Köstlichkeiten wie z.B. frische Salate, Suppen, Pizza, Falafel, Crêpes und mehr. Auch Rohköstler finden bestimmt etwas.

Selber kochen

Im Zentrum vom Zeltplatz gibt es eine einfache, überdachte Gemeinschaftsküche, ausgestattet mit Feuerschale und Küchenutensilien. Holz und Kochrost sind vorhanden. Grosse Töpfe, Pfannen und weiteres Material sind willkommen!

Falls Du mal lieber Deine eigene Suppe kochst ;-) dann gerne auf Deinem Camping-Gaskocher.Individuelle Feuer sind nicht erlaubt.

Geschirr

Bitte nimm Dein eigenes (unzerbrechliches) Geschirr mit, um dich an den Ständen mit Essen & Getränken zu verköstigen. 

Es gibt eine Abwaschstation, wo das Geschirr sauber gemacht werden kann.

Falls Du Dein Geschirr zu Hause vergessen hast, kannst Du ein Set beim Infopoint gegen eine kleine Gebühr plus Depot beziehen.

Angebote

Marktplatz

Lass Dich von unseren Marktständen überraschen, inspirieren, verwöhnen - im Angebot sind ausgewählte und hochwertige Produkte. Ob Kreatives, Selbstgemachtes, Buntes, Leckeres oder Duftiges... garantiert alles mit Liebe hergestellt. Auf dem Marktplatz gibt es auch energetisches Haarschneiden. ❤️

Wohlbefinden

Neben einem 1. Hilfe-Zelt für Körper, Geist & Seele gibt es in der Healing Area auch einige Stände wo Du eine individuelle Beratung oder Behandlung buchen kannst.

Healing Area

Oase der Stille

Die Healing Area liegt abseits vom grossen Trubel und lädt ein, innezuhalten und sich neu auszurichten. Sei es in einer entspannenden Massage, in einer reinigenden Schwitzhütten Zeremonie, in stiller Meditation im Visions-Zelt oder bei Medizingesängen am Feuer. Ein Moment der Stille, der Einkehr, des Wiederverbindens.

Heiliges Feuer

Das heilige Feuer wird beim Eröffnungritual entzündet, brennt das ganze Festival hindurch und wird von FeuerhüterInnen gepflegt und genährt. Hier hast Du einen Platz um der Weisheit von Grossvater Feuer zu lauschen, Wünsche & Gebete zu sprechen und dich mit Deinem eigenen Feuer zu verbinden.


Bitte respektiere, dass FeuerhüterInnen diesen Raum halten und Holz nachlegen. Achte darauf, an diesem Platz nichts zu konsumieren und nur Tabak & Kräuter in das Feuer zu geben.

Visions-Zelt

Das Visions-Zelt ist ein Ort der Stille, des Innehaltens, der Möglichkeit in Dein Zentrum zurückzukehren und Dich an Deine Essenz und Visionen zu erinnern. Nimm Dir Zeit, Dich loszulösen vom Aussen um einen Moment für Dich zu SEIN.

Bitte respektiere diesen Raum und verstehe, dass Übernachtungen im Visions-Zelt nicht möglich sind.

Schwitzhütten

Eine Schwitzhütten-Zeremonie gibt uns die Möglichkeit, tief in den Mutterschoss einzusinken, uns auf allen Ebenen zu reinigen, zusammen zu SEIN und uns an die bewusste Verbundenheit mit Allem zu erinnern.

Healing Zelt

1. Hilfe & Balsam für Körper, Geist & Seele...

Das Healing Zelt verbindet die klassische 1. Hilfe mit ergänzenden Angeboten und der Medizin der FestivalbesucherInnen. 

Wir bieten Raum zum Stillen, zur Erholung und Unterstützung bei verschiedensten Anliegen. 

Die 1. Hilfe ist zuständig für kleinere und größere Notfälle. Es ist 24h eine Fachperson auf Pikett.

Bei kleinen Verletzungen kann man sich selbst versorgen (Verbandsmaterial etc. vorhanden).

Melde Dich beim Infopoint wenn du etwas anzubieten hast, mit dem Du bei Bedarf Menschen helfen kannst.

Neuer Platz für 2023

Wir wünschen uns:

  • Einen Ort in der Deutschschweiz, an dem wir für mehrere Jahre willkommen sind für ein Festival mit ein- bis zweitausend Menschen
  • Grundfläche: 7 Hektar, davon mind. 2-3 Hektar ebene Fläche
  • Gerne an einem See oder fliessendem Gewässer
  • Vorhandene Infrastruktur: Strom, Wasseranschluss, Stall, Haus, Halle
     

Es kann ein kleinerer Ort sein, wo wir angrenzendes Land dazumieten dürfen, ein grosses Gelände mit Wiese, Wald & Wasser - abgeschieden und eingebettet in die Natur oder auch ein ganzes Dorf mit Gebäuden, Grünflächen und Gewässer -  integriert in das tägliche Leben...

Kommen bei Dir gerade Bilder? Kennst Du einen möglichen Ort oder Menschen, die einen solchen Platz besitzen und Lust haben ihren Platz für das Pachamama Festival zu öffnen?

Dann melde Dich gerne bei Corina mit einem Link, Fotos, Kontakt und Deiner Telefonnummer.

Danke für die gemeinsame Vision und Kreation!

Kontaktadresse

kontakt@pachamamafestival.ch

Kontoangaben:

Pachamama Festival, Oltingen
CH22 0900 0000 1524 1555 9

© Pachamama Festival 2022