Primal Play

Aktivität
OpenSpace Zelt
21 Juli, 2022
Donnerstag
08:00 - 10:00
Aktivität
OpenSpace Zelt
21 Juli, 2022
Donnerstag
08:00 - 10:00

 (Bitte Unterlage mitbringen - Yoga-Matte und/oder Decke)

Die etwas andere Form sich neugierig, authentisch und achtsam zu begegnen. Intim, nährend, verspielt und lebendig.
Mal wild, mal zart, ganz offen und auch verschlossen, mal laut, mal leise und jedes Mal wieder ganz anders. 
Ein Raum um zu forschen, voneinander zu lernen und miteinander zu wachsen.

Primal Play ist ein wunderbares Übungs- und Forschungsfeld für Beziehung und Kontakt. Wir lernen uns selbst und unser Gegenüber, auf besondere Art, in Beziehung wahr zu nehmen. Uns mit allem zu zeigen was gerade präsent ist, in dem wir uns immer wieder einlassen auf einen authentischen Kontakt miteinander. Somit schaffen wir intime und lebendige Begegnungen.

Das bewusste zulassen und Einstimmen sowie das präsente Hineinfühlen in unsere Beziehungen schafft einen neuen Raum der Verbundenheit, Intimität und Inspiration. Hieraus entspringen die Voraussetzungen für ein gesundes Handeln, Lebendigkeit und ein heilsames Miteinander. Wir kultivieren Beziehungsräume in denen wir achtsam agieren und handeln, anstelle impulsiv und aktiviert zu reagieren.

Was ist PRIMAL PLAY?

Ein Begegnungsraum – in dem wir uns mutig und im Vertrauen unserer Intuition hingeben. Ein authentisches eintauchen zweier Menschen in den jetzigen Moment. Ein spielerisches verbinden mit unserem inneren Wesen, unserer Wildheit und auch unserer Sanftmütigkeit.

Eine Möglichkeit – den Moment des Augenblicks, ganz ohne Idee und Vorstellungen, frei von Erwartungen wie etwas sein sollte oder aber auch nicht, wahrzunehmen. Verbunden und präsent bleiben wir im Kontakt. Mit uns und unserem Gegenüber. Spüren und folgen den Energien des Augenblicks.

 Eine Gelegenheit – zu staunen und sich immer wieder überraschen zu lassen, in dem wir uns in einem non-verbalen Container ganz neu erfahren dürfen. Wir bleiben im Fühlen und erleben durch Bewegung, Berührung und Tönen eine ganz neue Art und Weise der Verbindung und des Kontakts. Nährende und intime Augenblicke, die zur authentischen Nähe mit unserem gegenüber, allen voran aber mit uns selbst einladen.

Eine aktive Meditation – in der die Energien zweier Menschen beginnen zu tanzen. Eine Co-Kreation des Lebens, in der wir beobachten und erleben, wie sich unsere Lebendigkeit in tiefem Kontakt aus dem Moment heraus entfaltet. Offen, verspielt und mit viel Leichtigkeit begeben wir uns neugierig auf Entdeckungsreise. Wir erlauben uns ganz wir selbst zu sein, mit allem was gerade da sein möchte. Achtsam mit uns und im Kontakt mit unserem Gegenüber.

 Und noch so vieles mehr.

Website: https://www.breathe-backtolife.com/de/

An intimate journey into authentic connection and contact (Please bring a support - yoga mat and/or blanket).

 

The slightly different way to meet each other curiously, authentically and mindfully. Intimate, nurturing, playful and alive.

Sometimes wild, sometimes tender, sometimes open and sometimes closed, sometimes loud, sometimes quiet and every time completely different. 

A space to explore, to learn from each other and to grow together.

Primal Play is a wonderful practice and research field for relationship and contact. We learn to perceive ourselves and our counterpart in a special way, in relationship. We learn to show ourselves with everything that is present at the moment, by getting involved again and again in an authentic contact with each other. Thus we create intimate and lively encounters.

The conscious allowing and tuning in as well as the present feeling into our relationships creates a new space of connection, intimacy and inspiration. From this arise the conditions for healthy action, aliveness and healing togetherness. We cultivate relationship spaces in which we act and act mindfully, instead of reacting impulsively and activated.

What is PRIMAL PLAY?

A meeting space - in which we courageously and confidently surrender to our intuition. An authentic immersion of two people in the present moment. A playful connection with our inner being, our wildness and also our gentleness.

 A possibility - to perceive the moment of the moment, completely without ideas and notions, free of expectations of how something should or should not be. Connected and present we stay in contact. With ourselves and our counterpart. Feel and follow the energies of the moment.

 An opportunity - to marvel and to be surprised again and again, in which we are allowed to experience ourselves in a non-verbal container in a completely new way. We stay in feeling and experience a whole new way of connection and contact through movement, touch and sound. Nourishing and intimate moments that invite authentic closeness with our opposite, but above all with ourselves.

An active meditation - in which the energies of two people begin to dance. A co-creation of life, in which we observe and experience how our aliveness unfolds out of the moment in deep contact. Open, playful and with a lot of lightness we curiously go on a journey of discovery. We allow ourselves to be ourselves, with everything that wants to be there. Mindful with ourselves and in contact with our counterpart.

 Website: https://www.breathe-backtolife.com/de/

Kontaktadresse

kontakt@pachamamafestival.ch

Kontoangaben:

Pachamama Festival, Oltingen
CH22 0900 0000 1524 1555 9

© Pachamama Festival 2022